4 Kommentare zu “Drei Dinge habe ich zu lehren

  1. vieles im Zen (Japan) und Chan (China) beruht auf den Schriften Laotses. Er hat das vermutlich mit als einer der ersten so umgesetzt das der Zen (oder Chan) einene Einfluss auf das tägliche Leben in China genommen hat. Heute ist dieser Einfluss immer noch in vielem Spürbar.

  2. Ja so ist es – Laotse ist von seinem Wissen und Erfahrung, auch ein Teil von Zen, der Weg des Tao ist ja identisch mit dem Zen Weg
    Liebe Grüsse zentao

  3. So wie im ZaZen, da gibt es auch kein Ziel. Nur den Weg den es zu beschreiten gilt. Der Weg zur Erkenntnis und zur Erleuchtung.

Deine Meinung intressiert mich - ein Kommentar freut mich

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s